Ein einziges Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.
  Ein einziges Tier zu retten verändert nicht die Welt,                         aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier.

Mehr Hunde und Infos finden sie auf Facebook unter:

 

www.facebook.com/dogshipbayern/

 

Gerne können Sie uns auch per Mail kontaktieren.

 

Bruno, 5 Jahre

Der 5 jährige Bruno wurde vor einiger Zeit einfach vor Cristnas Grundstück ausgesetzt... Der unwahrscheinlich freundliche Kerl muss bei Cristina leider die meiste Zeit an der Kette leben denn er hat die Hühner zum Fressen gerne ..der Zaun ist niedrig und wackelig ...kein Wunder dass ihm auch mal Unsinn einfällt wenn er frei laufen darf. Sein Häuschen ist eine alte Plastikbox...sein Zuhause...alles was er hat... Wir müssen ihm unbedingt helfen. Er soll ein richtiges Zuhause finden mit viel viel Liebe..? Wir haben ihn kennengelernt und er hat uns sehr freundlich begrüsst. Natürlich konnte er nicht genug Schmuseeinheiten bekommen.. Mit Bruno bekommt man einen tollen Freund fürs Leben da sind wir uns zu 100 % sicher.

4 Geschwister, seit 6 Jahren eingesperrt

Nachdem wir unser Oldietrio geholt haben die 5 Jahre eingesperrt waren erzählte uns  Ana von dem Schicksal dieser 4 Hunde. 2 Mädels und 2 Jungs. Geschwister die seit 6 Jahren in einem Gefängnis leben. Kein Gras und keinen Sonnenstrahl, kein weiches Bettchen nur Betonboden oder Holzpaletten und das 6 Jahre, das sind 2190 Tage..

Als Welpen fand man sie und sie kämpften aufgrund Parvo ums Überleben. Die anderen Geschwister starben. Dann landete die jungen Geschwister in dieser Pension die nur ein Übergang sein sollte, aber niemand interessierte sich für diese Familie. Dabei sind sie so unheimlich freundlich und freuen sich über Besuch und ein wenig Zuneigung. Natürlich sind alle 4 etwas zu dick aber es ist kein Wunder denn sie haben keine Bewegung. Sie können in ihrem engen Zwinger nicht richtig spielen. Sie springen aufs Häuschen und wieder runter...tagein..tagaus. Es sind große Hunde mit ca 20 kg. 

Bald dürfen sie zu uns in Pflegefamilien, dort kann man sie dann kennenlernen.

Samira, 3 Jahre

Warum sieht mich denn keiner???
Die 3 jährige Samira wartet schon lange bei Cristina, in einem Gehege mit vielen Hunden, dort gibt es nie Ruhe.
Und jetzt ist wieder Winter und es ist so kalt.
Der Glanz in ihren Augen und die Lebensfreude von einst sind verflogen...sie will dort nicht bleiben.
Bei unserer Rumänienreise haben wir die sanfte und liebe Hündin kennengelernt und wir würden der sanftmütigen Dame gerne helfen eine Familie zu finden.

Samira ist sanftmütig, eher zurückhaltend und ca kniehoch.